Gruppenbild Arenzano

In der Zeit vom 08.09. – 09.09.2018 haben 4 Mitglieder der RAG-Marsch der Reservistenkameradschaft Meppen an dem obengeannten Marsch teilgenommen.

Die Wanderung führt entlang der Wege, die die Küste direkt mit den Appeninen des Beigua Regional Parks, dem größten Naturschutzgebiet Liguriens, verbinden.

Die Landschaft ist voller Emotionen. Aufgrund der Nähe der Wasserscheide von Appenine an der Küste scheinen die über tausend Meter hohen Berge über dem Meer zu hängen und bietet den Teilnehmern einen atemberaubenden Ausblick.

Für diejenigen, die das Meer den Bergen vorziehen, wurden zwei neue flache Routen - mit unterschiedlicher Länge - entlang der Küste festgelegt. Die "Riviera del Beigua" Routen sind eine weitere Auswahl zusätzlich zu den drei Bergwegen.

Folgende Routen standen zur Auswahl:

  KM Startzeit Platieren Endzeit Stelle ferig Höhe
1. Eine lange ± 20 km 07.30 bis 09.00 Uhr Park der Villa Figoli 17.00 Uhr Park der Villa Figoli ± 1100 m ü.M.
2  B - mittel ± 15 km 07.30 bis 09.00 Uhr Park der Villa Figoli 17.00 Uhr Park der Villa Figoli ± 750 m NN
3  C - Kurz ± 10 km 07.30 bis 09.00 Uhr Park der Villa Figoli 17.00 Uhr Park der Villa Figoli ± 300 m NN
4  D - Del Beigua ± 20 km 07.30 bis 09.00 Uhr Park der Villa Figoli 17.00 Uhr Park der Villa Figoli 0 m ü.dM

 

Folgende Strecken wurden von den Teilnehmern gewählt:

Teilnehmer Strecke Bemerkung Samstag Sonntag Teilnahmen
Michael Wiesch 1
4
1.088 Höhenmeter
550 Höhenmeter
20 km
 

20 km

1. Mal
Philipp Markus 1
4
1.088 Höhenmeter
550 Höhenmeter
20 km
 

20 km

1. Mal
Georg Kroner 1
4
1.088 Höhenmeter
550 Höhenmeter
20 km
 

20 km

1. Mal
Thomas Markus 4 550 Höhenmeter 20 km 20 km 3. Mal


Das Wetter war an beiden Marschtagen trocken und sehr warm.

Alle Teilehmer haben den Marsch ohne Blessuren überstanden und sind unbeschadet nach Meppen zurückgekehrt.

Für die erbrachte Leistung beglückwünschen wir unsere Kameraden.

Foto: Mühlenstädt